Suche

Starten Sie Ihre Suche

nach Organisationen oder Veranstaltungen, Ausschreibungen und Fachartikeln die Informationen und Lösungen zu den Nachhaltigkeitszielen der Agenda 2030 bereit halten. Beteiligen Sie sich in der Gegenwart an der Planung der Zukunft.



Ihre Suche ergab 7 Treffer

Ergebnisse abonnieren: |
Sortieren nach:
Frankfurt am Main (Ändern | Ermitteln)
Darstellung:

Veranstaltungen
Aktionstag

Vom Mythos neutraler Algorithmen

09.02.2021 18:30 - 20:00 in Berlin (Deutschland)
Entfernung : -

... feministische Perspektiven und Ansätze in diesem Feld dringen geboten sind. Besonders deutlich wird dies bei den Themen Künstliche Intelligenz, Algorithmen, automatische Entscheidungssysteme und Big Data. Unsere Zukunft wird eben nicht nur digital sein, sondern auch vollautomatisiert, so die Befürchtungen der Einen oder die Freude der Anderen. Doch warum scheint genau dieser automatisierte ...

Heinrich Böll Stiftung e.V.
Veranstaltungen
Tagung

Digitale Transformation, Big Data, KI: - Hype oder echter Nutzen?

08.11.2020 bis 10.11.2020 in Bad Honnef (Deutschland)
Entfernung : 119 KM

... Autonomisierung, Flexibilisierung und Individualisierung stehen seit Anfang dieses Jahrhunderts im Vordergrund der Digitalisierung, die laufend neue Marketing-Begriffe wie „Industrie 4.0“, „Big Data“ und „Digital Transformation“ hervorbringt. Die Tagung wirft einen differenzierten Blick auf die durch die Digitalisierung bedingten und möglichen Veränderungen in Wissenschaft, ...

Deutsche Physikalische Gesellschaft
Veranstaltungen
Podiumsdiskussion

Digitaler Salon: Data Kolumna

27.05.2020 19:30 in Berlin (Deutschland)
Entfernung : -

... Verkehrsplanung oder auch die Corona-Infektionswelle lassen sich durch die akribische Daten-Aufbereitung von Journalist*innen, Entwickler*innen und Designer*innen besser nachvollziehen. Wie können Big Data und Open Data die Informationsfreiheit unterstützen? Was verbindet Journalismus und Technologie und wie unterscheiden sich redaktionelle von datengetriebenen Inhalten?Die Moderatorin Katja ...

Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG)
Veranstaltungen
Tagung

22. Münchner Tage für Nachhaltiges Landmanagement

18.03.2020 bis 19.03.2020 in München (Deutschland)
Entfernung : 303 KM

... Gesellschaft erlebt durch Digitalisierung einen tiefgreifenden Wandel. Daten stehen im Zentrum der Aufmerksamkeit, wie auch die Stichworte Smart City / Village / Country, eGovernment oder Big Data. Doch wie wirkt sich das auf die ländlichen Regionen aus? Kann die Digitalisierung dazu beitragen, das Ziel der gleichwertigen Lebensverhältnisse voranzubringen – oder besteht die Gefahr, dass die ...

Technische Universität München - Lehrstuhl für Bodenordnung und Landentwicklung
Veranstaltungen
Konferenz

Zukunft gestalten: Digital und nachhaltig!

16.12.2019 10:45 - 19:00 in Berlin (Deutschland)
Entfernung : 422 KM

... Gestaltung des digitalen Zeitaltersund neue ethische Herausforderungen. Session 2 diskutiert im Kontext des Wissenschaftsjahrs 2019 die Frage, wie digitale Technologien, insbesondere KI und Big Data, in der Nachhaltigkeitsforschung und konkret für nachhaltige Entwicklung genutzt werden können. Session 3 diskutiert die Chancen und Herausforderungen für die deutsche Forschungs- und ...

Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen
Fachartikel
Fachinformation

Data Science in den Geowissenschaften

10.09.2018

... Datenintegration, Datenanalytik und Datenexploration, Informationsvisualisierung sowie die Entwicklung von Informationstechnologien für die Verarbeitung von großen Datenmengen – „Big Data“. Neuartige technologische Entwicklungen in den Bereichen analytische Datenbanken, Analysemethoden, Cloud Computing, paralleles Rechnen und Software-as-a-Service schufen die Basis für die breite ...

Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ
Veranstaltungen
Vortrag

Die Zukunft von «Privacy» im Zeitalter der Künstlichen Intelligenz

23.11.2017 18:15 in Zürich (Schweiz)
Entfernung : 304 KM

... Gefahren für die Privatheit und informationelle Autonomie der Menschen bergen. Urs Gasser geht unter Einbezug aktueller Forschungsergebnisse und Entwicklungen der Frage nach, ob im Zeitalter von Big Data und Künstlicher Intelligenz, in einer Welt, in der die staatliche und kommerzielle Datenüberwachung zum Alltag gehören, «Privacy» nun wirklich tot sei, oder ob es eine Zukunft des Privaten ...

Collegium Helveticum