Suche

Starten Sie Ihre Suche

nach Organisationen oder Veranstaltungen, Ausschreibungen und Fachartikeln die Informationen und Lösungen zu den Nachhaltigkeitszielen der Agenda 2030 bereit halten. Beteiligen Sie sich in der Gegenwart an der Planung der Zukunft.



Ihre Suche ergab 10 Treffer

Ergebnisse abonnieren: |
Sortieren nach:
Frankfurt am Main (Ändern | Ermitteln)
Darstellung:

Veranstaltungen
Aktionstag

Vom Mythos neutraler Algorithmen

09.02.2021 18:30 - 20:00 in Berlin (Deutschland)
Entfernung : -

... Unsere Zukunft wird eben nicht nur digital sein, sondern auch vollautomatisiert, so die Befürchtungen der Einen oder die Freude der Anderen. Doch warum scheint genau dieser automatisierte Ansatz, Diskriminierungen Vorschub zu leisten, anstatt uns in eine gerechte Zukunft zu führen? Begrüßung: Barbara Unmüßig, Vorständin Heinrich-Böll-StiftungDiskussion:Francesca Schmidt, Referentin ...

Heinrich Böll Stiftung e.V.
Organisationen
Gemeinnützige Organisation

UN Women Nationales Komitee Deutschland e. V.

Bonn (Deutschland)
Entfernung : 132 KM

... für nachhaltige Entwicklung und gleichzeitig ein Schlüsselfaktor für das Erreichen all dieser Entwicklungsziele. Zu den wichtigsten Anliegen von UN Women gehören die Beendigung von Gewalt und Diskriminierung gegenüber Mädchen und Frauen, die stärkere Einbindung von Frauen in politische Prozesse, die Verbesserung der wirtschaftlichen Situation von Frauen sowie die Gleichstellung der ...

Organisationen
Netzwerk

Lise-Meitner-Gesellschaft e.V.

Berlin (Deutschland)
Entfernung : 428 KM

... im MINT Bereich inner- und außerhalb der akademischen Laufbahn ist. Noch immer sind Frauen* im MINT Bereich unterrepräsentiert und erfahren oft kaum sichtbar und ungewollt Benachteiligung und Diskriminierung aufgrund unbewusster Voreingenommenheiten. Wir sind eine von jungen Wissenschaftler*innen gegründete Gruppe, die ein breites Bewusstsein für diese Mechanismen, speziell in den ...

Veranstaltungen
Podiumsdiskussion

Digitaler Salon: Diskriminierung vorprogrammiert?

29.07.2020 19:00 in Berlin (Deutschland)
Entfernung : -

... dass wir so bereits die Daten für die Programmierung der Algorithmen und Künstlichen Intelligenzen formen?Die Moderatorin Katja Weber (radioeins, Deutschlandfunk Nova) diskutiert zum Thema Diskriminierung in digitalen Technologien und Netzwerken mit:Shirin Riazy, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der HTW Berlin im Projekt “LADI – Learning Analytics und Diskriminierung”, das sich damit ...

Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG)
Veranstaltungen
Symposium

Rassismus und Antisemitismus – Alltag in Europa?

22.11.2019 15:00 - 19:30 in Frankfurt am Main (Deutschland)
Entfernung : 0 KM

Unter Rassismus verstehen wir im allgemeinen Sinn die Ausgrenzung und Diskriminierung von Menschen, die aufgrund eines Merkmals, wie zum Beispiel ihrer Herkunft, Hautfarbe, Religion oder Kultur, einer ethnischen Gruppe zugeteilt und als minderwertig gegenüber der eigenen Gruppe bewertet werden. Eine besondere und die älteste Form von Rassismus ist der Antisemitismus. Was verstehen wir im 21. ...

Frankfurt University of Applied Sciences - Center for Applied European Studies
Fachartikel
Stellungnahme

Sprachanalyse: Wunschdenken oder Wissenschaft?

02.09.2019

... genannt, wird von Firmen, aber auch von einigen Wissenschaftler*innen als wichtige neue Entwicklung dargestellt. Doch die verwendeten Methoden sind mehr als zweifelhaft und bergen ein hohes Diskriminierungsrisiko.Die angekündigten Durchbrüche auf dem Gebiet der Emotionsanalyse durch Alexa und Co lassen auf sich warten. Es wird derzeit viel über „Affective Computing“ geschrieben, doch die ...

AlgorithmWatch gGmbH
Veranstaltungen
Anhörung

Diskriminierungsfreiheit und Daten im Fokus

03.06.2019 13:30 - 15:00 in Berlin (Deutschland)
Entfernung : 422 KM

... Sitzung im Rahmen eines Fachgespräches vor. Zuvor hatte die Philosophin **Prof. Dr. Judith Simon von der Universität Hamburg in der Sitzung öffentlich zu Fragen von Gerechtigkeit und Diskriminierungsfreiheit referiert. Die den Vorträgen jeweils folgende Fragerunde fand in nichtöffentlicher Sitzung statt. ...

Bundestag
Veranstaltungen
Konferenz

GEWINN-Fachtag "Gender in algorithmischen Systemen"

25.04.2019 09:30 - 16:30 in München (Deutschland)
Entfernung : 303 KM

... und die Lebensgestaltung der Menschen in unserer Gesellschaft. Selbstlernende algorithmische Systeme lernen von Daten aus der realen Welt – und bilden so auch existierende Ungleichheiten und Diskriminierungen ab. Doch wie sieht ein verantwortungsvoller Umgang mit algorithmischen Systemen aus? Wie können sie gestaltet werden, um Menschen fair und neutral zu behandeln? Wie kann gegengesteuert ...

Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. - Verbundprojekt GEWINN
Fachartikel
Stellungnahme

Ethik und algorithmische Prozesse zur Entscheidungsfindung oder -vorbereitung

01.06.2018

... Kriterien sind aus diesem Grund für eine allgemeine Betrachtung nicht geeignet oder zumindest unzulänglich. Sie führen daher zu begrifflichen Vermischungen, wie etwa bei den Themen Privatheit und Diskriminierung, indem Informationen, die potentiell für illegitime Diskriminierung missbraucht werden können, als private Informationen deklariert werden. ...

AlgorithmWatch gGmbH
Veranstaltungen
Diskussionsforum

SOME LIKE IT EQUAL

20.02.2018 11:00 in Berlin (Deutschland)
Entfernung : 422 KM

... verändern", schreibt Blickpunkt Film in der Berlinale Ausgabe. Wir haben die Branche bereits verändert, denn wir haben uns verändert. Die Frauen in den Filmgewerken sind nicht mehr bereit Diskriminierung und Benachteiligung weiblichen Filmschaffens - ungeachtet des Dreiklangs von "Klasse, Herkunft und Geschlecht" - einfach hinzunehmen. Time´s up, Nobody´s doll und Metoo - die Berlinale ...

Pro Quote Film e. V.