Fachartikel

Fachbeiträge, Studien und Forschungsarbeiten

Hier finden Sie aktuelle Informationen und Meldungen zu allen Fragen von Wirtschaft und Gesellschaft die sich bei den Nachhaltigkeitszielen wiederfinden. Sie können über ihr Profil Ihre Informationen, Studien, Podcast, Videos oder Forschungsergebnisse jenseits des Mainstreams auffindbar machen.

Ich interessiere mich für...
Zurücksetzen

43 Fachartikel gefunden

Ergebnisse abonnieren: |
Sortieren nach:
Darstellung:

Fachartikel
Buch

Recht auf mein Selbst – Schutzräume kindlicher Entwicklungsphasen in der digitalen Gesellschaft

03.05.2021

Digitale Technologien prägen zunehmend Kindheit und Jugend: von der Videoüberwachung im Säuglingsalter über den Lernroboter im Kindergarten bis hin zu den durch Künstliche Intelligenz gesteuerten Lernassistenten für den individuellen Bildungserfolg. Worüber jedoch wenig reflektiert wird, sind Privatheits-, Überwachungs- und Datenschutzfragen in diesem sensiblen und wichtigen ...

Leibniz-Institut für Medienforschung - Hans-Bredow-Institut
Fachartikel
Stellungnahme

EU-Strategie zur Cybersicherheit

18.02.2021

Im Dezember 2020 hat die Europäische Union (EU) ihre neue Strategie zur Cyber­sicherheit vorgelegt mit dem Ziel, Europas technologische und digitale Souveränität zu stärken. Das Dokument listet Reformvorhaben auf, die die Cybersicherheit enger mit den neuen EU-Regeln zu Daten, Algorithmen, Märkten und Internetdiensten ver­binden sollen. Ein­deutig zu kurz geraten ist dabei jedoch der ...

Leibniz-Institut für Medienforschung - Hans-Bredow-Institut
Fachartikel
Diskussionspapier

Zukunftsfaktor Diversität

15.12.2020

Dieses Positionspapier ist im Rahmen des Roundtables KI und Frauen* entstanden, welcher Teil einer Veranstaltungsreihe war, die das Alexander von Humboldt Instituts für Internet und Gesellschaft (HIIG) und die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland initiiert und durchgeführt haben. Anlässlich der Veröffentlichung des Weißbuches zu Künstlicher Intelligenz der Europäischen ...

Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG)
Fachartikel
Fachinformation

When scholars sprint, bad algorithms are on the run

03.12.2020

Der erste Research Sprint des von der Mercator-Stiftung finanzierten Projekts zur „Ethik der Digitalisierung“hat die Ziellinie erreicht. Dreizehn internationale Fellows beschäftigten sich mit den Herausforderungen, die mit dem Einsatz von KI in der Moderation von Online-Inhalten einhergehen. Nach zehn intensiven Wochen interdisziplinärer Forschung geben wir einen Überblick über die ...

Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG)
Fachartikel
Presseinformation

Aushebelung von Ende-zu-Ende-Verschlüsselung trifft die Falschen und leistet der IT-Sicherheit einen Bärendienst

10.11.2020

EU-Ministerrat strebt praktisch ein Verbot von Ende-zu-Ende-Verschlüsselung an, einem elementaren Baustein der vertrauenswürdigen digitalen Gesellschaft, dabei haben „haarsträubende Ermittlungsfehler bei den Behörden den Anschlag in Wien erst ermöglicht, nicht fehlende digitale Überwachungsbefugnisse." (Erich Möchel) Der EU-Ministerrat veröffentlichte am 6.11.2020 das überarbeitete ...

Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung e.V.
Fachartikel
Stellungnahme

Das Plattformgrundgesetz

13.07.2020

Die EU arbeitet an einem revolutionären Vorhaben, das die Macht von Konzernen wie Google und Facebook beschränken soll. Das neue Gesetz könnte die digitale Welt für immer verändern.Die Kommission möchte drei Hauptziele erreichen. Ziel eins: Der digitale Binnenmarkt muss vereinheitlicht werden. Denn bislang herrsche ein Wildwuchs an Vorschriften. Für Anbieter von neuen Diensten sei es oft ...

netzpolitik.org e. V.
Fachartikel
Bericht

Legal Tech – Potenziale und Anwendungen technologiebasierter Rechtsberatung

16.04.2020

Legal Tech (Kurzform für Legal Technology) bezeichnet allgemein den Einsatz von Technologien in der Rechtsberatung, der von einfacher, plattformbasierter Unterstützung (Tele-Anwalt) bis hin zu teil- oder vollautomatisierten Lösungen, die auf Big-Data-Analysen und Ansätze des maschinellen Lernens zurückgreifen, reicht. Die Fähigkeit, rechtliche Daten abzubilden, zu analysieren und zu ...

KIT - Karlsruher Institut für Technologie - Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB)
Fachartikel
Recherche

Wer regiert das Internet?

01.12.2019

Angelehnt an den Leitsatz „Netzpolitik ist Gesellschaftspolitik“ folgt diese aktualisierte und ergänzte Publikation der Idee, dass Internet Governance alle etwas angeht. Das offene und freie globale Netz darf nicht infrage gestellt werden. Überwachungs- und Zensurinfrastrukturen dürfen nicht etabliert werden."Wer regiert das Internet?" gibt einen Überblick über Akteure und Handlungsfelder ...

Friedrich Ebert Stiftung
Fachartikel
Recherche

Palantir, die Datenkrake aus dem Umfeld der Trump-Administration, zieht es nach Europa

11.11.2019

Das Datenanalyse-Unternehmen, bekannt durch sein Mitwirken an der Abschiebe-Maschinerie der US-Regierung, stößt mit einer aggressiven Expansionsstrategie auf den europäischen Kontinent vor. Wer sind seine Kunden?Gegründet wurde Palantir bereits 2004, also drei Jahre nach den Anschlägen des 11. September, um den Geheimdiensten bei der Verwaltung ihrer wachsenden Datensammlungen unter die Arme ...

AlgorithmWatch gGmbH
Fachartikel
Studie

Zukunft Gesundheitsdaten

06.11.2019

Wegweiser zu einer forschungskompatiblen elektronischen PatientenakteUnter dem Titel „Zukunft Gesundheitsdaten – Wegweiser zu einer forschungskompatiblen elektronischen Patientenakte“ erarbeitete das iRights.Lab im Auftrag der Bundesdruckerei eine umfangreiche Studie zum Thema eHealth. Sie zeigt, welche Herausforderungen gemeistert werden müssen, damit Deutschland die Potentiale der ...

iRights.Lab GmbH
Fachartikel
Bericht

Identitätsmanagement und Citizen-Scoring in Ghana, Ruanda, Tunesien, Uganda, Simbabwe und China

22.10.2019

Eine neue Untersuchung zur digitalen Identitätsfeststellung in fünf afrikanischen Ländern zeigt, dass sich ein Großteil des Kontinents sich darauf vorbereitet, umfangreiche biometrische Registrierungen einzurichten. Dies könnte in naher Zukunft das umfassende Scoring von Bürger*innen Bürgerbewertung oder eine automatisierte Überwachung ermöglichen.Der AlgorithmWatch-Bericht ...

AlgorithmWatch gGmbH
Fachartikel
Recherche

Ethische Richtlinien des größten technischen Berufsverbands der Welt zeigen kaum Wirkung

04.10.2019

Der weltweit größte Berufsverband von Ingenieur*innen hat im März 2019 seine Ethikrichtlinien für automatisierte Systeme veröffentlicht. Eine Auswertung von AlgorithmWatch zeigt, dass Facebook und Google diese noch nicht anerkannt haben.Anfang 2016 startete der Fachverband IEEE (Institute of Electrical and Electronics Engineers) eine “globale Initiative zur Förderung der Ethik in der ...

AlgorithmWatch gGmbH
Fachartikel
Meinung

„Robo-Richter“ ohne Training?

25.09.2019

Über automatisierte Entscheidungssysteme als Heilsbringer überlasteter Entscheider im Recht zu diskutieren, ist en vogue. Warum deren Einsatz mit steigender Komplexität rechtlicher Entscheidungen kaum lösbare strukturelle Probleme mit sich bringt und an Grenzen stößt, erklären Stephan Dreyer und Johannes Schmees anhand von vier technischen und rechtlichen Herausforderungen. Hierdurch soll ...

Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG)
Fachartikel
Stellungnahme

Sprachanalyse: Wunschdenken oder Wissenschaft?

02.09.2019

Die algorithmische Analyse menschlicher Persönlichkeitsmerkmale, auch „Affective Computing“ oder „Künstliche emotionale Intelligenz“ genannt, wird von Firmen, aber auch von einigen Wissenschaftler*innen als wichtige neue Entwicklung dargestellt. Doch die verwendeten Methoden sind mehr als zweifelhaft und bergen ein hohes Diskriminierungsrisiko.Die angekündigten Durchbrüche auf dem ...

AlgorithmWatch gGmbH
Fachartikel
Bericht

Im Krieg der Desinformation

18.07.2019

Im Auftrag der Landesanstalt für Medien NRW erstellt der Think Tank iRights.Lab regelmäßig einen Forschungsmonitor zum Thema Informationsintermediäre. Dieser liegt nun in seiner dritten Ausgabe unter dem Titel „Im Krieg der Desinformationen – Trolle gegen die Verteidiger des Demokratischen Diskurses“ vor.Besonders im Zusammenhang mit der vergangenen Europawahl spielten verschiedene ...

iRights.Lab GmbH
Fachartikel
Stellungnahme

Energiewende mit Architekten

01.07.2019

Stellungnahme der Bundesarchitektenkammer zum Gebäudeenergiegesetz (GEG) Ende Mai 2019 legten die Bundesministerien BMWi und BMI einen Referentenentwurf zum neuen Gebäudeenergiegesetz (GEG) vor. Auch die Bundesarchitektenkammer hat dazu ausführlich Stellung genommen und die Positionen des Berufsstands bei der Verbändeanhörung am 26. Juni 2019 eingebracht. In der Stellungnahme begrüßt die ...

Bundesarchitektenkammer
Fachartikel
Presseinformation

Forschungsmonitor Microtargeting

29.04.2019

Im Auftrag der Landesanstalt für Medien NRW erstellt der Think Tank iRights.Lab einen regelmäßigen Forschungsmonitor.Nur zaghaft beschäftigen sich deutsche und europäische Wissenschaftler*innen mit dem Thema Microtargeting im Wahlkampf. Die meisten Forschungsprojekte und wissenschaftlichen Arbeiten stammen bislang immer noch aus den USA. Dort ist spätestens seit dem Wahlkampf von Barack ...

iRights.Lab GmbH
Fachartikel
Stellungnahme

Internationale Regeln für Soziale Medien: Menschenrechte wahren und Desinformation bekämpfen

22.02.2019

Facebook, Wikipedia, YouTube oder Twitter werden zunehmend zu einem Vehikel für den strategischen Einsatz von Informationen durch Staaten (sogenannte Des-/Informationsoperationen). Diese Plattformen, die begrifflich als ‚soziale Medien‘ gefasst werden, geben ihren Nutzerinnen und Nutzern vielfältige Möglichkeiten der Informationsbeschaffung, Vernetzung, Meinungsbildung und kommunikation. ...

Leibniz-Institut für Medienforschung - Hans-Bredow-Institut
Fachartikel
Diskussionspapier

Die normative Ordnung der Cyber-Sicherheit: zum Potenzial von Cyber-Sicherheitsnormen

24.01.2019

Dieses Working Paper zeigt Wege auf, wie völkerrechtlich verbindliche Regeln im Bereich der Cyber-Sicherheit entwickelt werden können. Wichtige Wegmarken können dabei nichtbindende Normen darstellen; auch aus Völkergewohnheitsrecht – besonders dem Kooperationsgebot – lassen sich präventive Schutzpflichten für Staaten (‚due diligence’) ableiten. Diesen präventiven Schutzpflichten ...

Normativeorders
Fachartikel
Meinung

Informatiker – die Bankster von morgen?

04.12.2018

Warum mein Berufsstand langsam anfangen sollte, sich für die Außenwelt zu interessieren, die ihm Pizza und Cola zahlt, und warum ein hippokratischer Eid für die Informatik benötigt wird.Es gab einmal eine Berufsgruppe gefragter Experten, die hohe Gehälter kassierte und komplexe Produkte baute, die die Außenwelt nicht mehr verstand (sie selbst oft auch nicht, aber die Produkte verkauften sich ...

Gesellschaft für Informatik e.V.